Alle Artikel in: Nutzen Smartphone

Einfach Internet – und vieles wird möglich

Smartphone  und Internet sind heute aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Das Smartphone ist ein Taschencomputer mit schier unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten. Vor 11 Jahren hat Apple das erste iPhone auf den Markt gebracht, vor 10 Jahren habe ich mein erstes iPhone erstanden und heute nutzen 68 % der Österreicher über 15 Jahren ein Smartphone. Franz ANGELO Gruber – 50 Jahre von der EDV zum mobilen Internet -mein Weg über die Sparkassen-IT zum Internet-Partner für Tourismus & Kultur. Meine Erfahrungen aus 20 Jahren Internet-Nutzung – davon die  letzten 10 Jahre auch mobil – habe ich in sieben Kapiteln zusammengefasst. Von der Telefonzelle zu Smartphone und Social Media Kontakte pflegen – vom Wirtshausstammtisch zu Facebook & Co telefonieren – vom Viertelanschluss zum Smartphone Nachrichten schicken – vom Briefverkehr zu Email, SMS,Websites Messenger & Co. Einfach kommunizieren mit Smartphone und Social Media – Telefonie, SMS, WhatsApp, Facebook, Instagram … Erfahrungen aus 8 Jahren Facebook-Nutzung – Franz ANGELO Gruber Einfach suchen mit Suchmaschinen, Routenplanern und Online-Lexika Suchmaschinen vom Prestige-Lexikon zu wikipedia & Co. Der beste Weg Mit dem Auto …

Von der Telefonzelle zu Smartphone und Social Media

Es war einmal Zum Telefonieren ging man in eine Telefonzelle, vom Urlaub schrieb man Ansichtskarten und Unterlagen verschickte man mit der Post. Freunde traf man im Gasthaus und Arbeitskollegen bei Firmenfeiern … Heute – einfach kommunizieren mit Smartphone und Social Media Mit dem Smartphone steht ein mächtiges Kommunikationswerkzeug zur Verfügung. Man kann telefonieren, SMS  verschicken,  E-Mails  schreiben und für Sozialkontakte gibt es die sozialen Medien. Ganz schön verwirrend, aber in der Praxis funktioniert es einfach. Nachstehend finden Sie meine persönlichen Erfahrungen zu den vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten mit Smartphone und Internet. Telefonieren und SMS verschicken Telefonie und SMS funktionieren am Smartphone  so wie auf dem alten Handy. Die Anwahl der Apps funktioniert über Icons am Bildschirm.  Die Eingabe von Kontakten und das Versenden von SMS ist durch die am Touchscreen angezeigte Tastatur ein Kinderspiel. Die am  alten Handy gespeicherten Kontakte werden natürlich automatisch übernommen. Mit WhatsAapp Nachrichten versenden, Chatten und Telefonieren Whatsapp ist ein webbasierter, leistungsfähiger Nachrichten-Dienst zum Versenden von Nachrichten, zum Chatten in defnierten Gruppen und zum Telefonieren. Es wird dabei auf  die gespeicherten Telefon-Kontakte zugegriffen. …

Facebook Nutzung

was mit Facebook alles möglich ist

Erfahrungen nach 8 Jahren Facebook-Nutzung Als Internet-Profi habe ich mich lange vor Facebook gedrückt. Die Gegenargumente waren einleuchtend: wieder ein Zeiträuber, der nichts bringt! Eingriff in die Privatsphäre wird sich Facebook als Social-Media-Plattform durchsetzen ? (diese Frage ist mittlerweile ganz klar beantwortet) Die Pro-Argumente von Facebook-Nutzern waren mir zu schwammig. So habe ich erst einmal zugewartet. Den Ausschlag für den Facebook-Einstieg gab dann die Social-Media-Initiative „STOPP dem Pensionskassen Flop“. Mit Facebook-Unterstüzung wollten wird die notwendigen 8.000 Unterstützungserklärungen für ein Pensionskassen-Volksbegehren erreichen. Gleich vorweg: damit sind wir gescheitert. Der Grund: Soziale Medien sind zwar zur Begleitung von Aktionen unterlässlich, die entscheidenden Faktoren für das Gelingen sind aber nach wie vor eine eingespielte Organisation und eine breitenwirksame Medienarbeit. Wie ich Facebook lieben lernte Soziale Medien lernt man nicht aus dem Benutzerhandbuch und die Hinweise von Freunden sind nur bedingt hilfreich – das Spektrum der Meinung reicht von Begeisterung bis zur totalen Ablehnung. Also bleibt nur der Sprung ins kalte Wasser: im Facebook anmelden ist ein Kinderspiel, wenn man an den Einstellungen nichts herumdreht richtige Daten verwenden, weil …